Back to Top

Luz y Sombra

Sandra Wilhelms und Freya Deiting nehmen ihr Publikum mit in die Licht- und Schattenwelt Südamerikas:

Ein Tanz auf 10 Saiten – leidenschaftlich, sehnsuchtsvoll und virtuos – in der stets sensiblen und ausdrucksstarken Interpretation der beiden Musikerinnen. Schon ihre erste CD „Dos!“ widmeten die beiden Acianas den spanischen und südamerikanischen Komponisten zwischen Klassik und Folklore.

Die Idee, ihre zweite CD dem Thema Tango in seinen alten und neuen Formen  zu widmen, entstand durch die vermehrte Zusammenarbeit mit Tangosalons.

Zu den Stücken des großen Tangosängers Carlos Gardel und des Tango-Nuevo-Begründers Astor Piazzolla gesellen sich Kompositionen atmosphärischer Tiefe des Argentiniers Máximo Diego Pujol. Überraschungen brasilianischer Couleur (J. M. Zenamon, H. Villa-Lobos) oder auch ungewöhnliche Neo-Tangos komplettieren die musikalische Südamerika-Collage.

Lassen Sie sich vom Duo Aciano auf diese musikalische Reise mitnehmen – zuhörend oder tanzend!

 

 

Impresiones Del Sur

Südliche Impressionen entstehen, wenn Sandra Wilhelms und Freya Deiting auf ihren Instrumenten Geschichten aus Spanien und Südamerika erzählen: zwischen sehnsuchtsvoller Geige und melancholischer Gitarre entsteht ein tiefes Zwiegespräch; Flirrende Klänge lassen die Mittagshitze Andalusiens spüren, feurige Tango-Rhythmen beschleunigen den Herzschlag und fröhliche Chôro-Musik lässt die Zuhörer unmittelbar an der Lebensfreude der Brasilianer teilhaben.

Werke von: Diego Ortiz, Fernando Sor, Pablo de Sarasate, Enrique Granados, Astor Piazzolla, Máximo Diego Pujol, Celso Machado…

 

 

Soirée Européenne

Mit seinem Konzertprogramm „Soirée Européenne“  streift das Duo Aciano durch die musikalischen Landschaften Europas zwischen 1850 und 1950.

Festliche Salonmusik, sehnsuchtsvolle Romanzen und feurige Volkstänze lassen eine Nostalgie aufleben, die an eine akustische Zeitreise erinnert.

Das beginnende 20. Jahrhundert zeigt sich facettenreich und voller Kontraste.  Mitreißende Musetten bis hin zu den flirrenden Klängen von Manuel de Falla stehen als Ausdruck einer sich rasant entwickelnden Zeit.

Mit Violine und Gitarre gehen Freya Deiting und Sandra Wilhelms einen intensiven Dialog ein und schreiten Sait´an Sait´durch diese schillernde Zeit.

Werke von Enrique Granados, Manuel de Falla, Jules Massenet, Fritz Kreisler,…

 

20th Century Themes

Das schillernde 20. Jahrhundert zeigt sich facettenreich und voller Kontraste. Von Nino Rotas Soundtrack zum Gangsterepos „Der Pate“ über das französische Savoir Vivre eines Yann Tiersen hin zu den rauhen Klängen von Béla Bartók  präsentiert das Duo Aciano Filmmusik und klassische Musik des 20. Jahrhunderts als Ausdruck einer sich rasant entwickelnden Zeit.

 

 

Non- und Neo- Tangos

Mit Violine und Gitarre präsentiert das Duo Aciano Non- und Neo-Tangos, die zum Tanzen und zum Träumen einladen.

Mit viel Gefühl und Sinn für das besondere Tangofeeling interpretieren Freya Deiting und Sandra Wilhelms bekannte Stücke aus dem Pop- und Rockbereich sowie südamerikanische Klassiker.